La Résidence - Maison d'hôtes de charme *** - Saint Antonin Noble Val

Willkommen

La Résidence

Schlendern Sie durch St Antonin Noble Val und entdecken Sie La Résidence - vor langer Zeit das Haus einer reichen Kaufmannsfamilie - heute das gemütliche Chambres d'Hôtes von Sabine und Evert Weijers, einem deutsch-niederländischen Paar. Durch die Eingangstür können Sie das Entree mit seinem alten Fliesenboden sehen. Die Tür am Ende der Halle führt zum Frühstücksraum und von da gelangen Sie in den Garten. Eine Oase mit Obstbäumen und duftenden Rosen. Die Sonne lacht und eine leichte Brise streift durch die Blätter der Bäume. Die Schmetterlinge spielen im Schmetterlingsstrauch.

Saint Antonin Noble Val

St Antonin Noble Val ist ein mittelalterliches Städtchen im sonnigen Südwesten von Frankreich. Es liegt malerisch am Zusammenfluss von Aveyron und Bonette und wird im Süden durch die gewaltige Felswand des Roc d´Anglar begrenzt. Noch immer führt St Antonin auch seinen lateinischen Namen Nobilis Vallis - edles Tal. Das unter Denkmalschutz stehende Städtchen hat sich seine mittelalterlichen Ausstrahlung bewahrt. Es liegt ca. eine Autostunde von Toulouse entfernt.
St Antonin Noble Val ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Quercy näher kennen zu lernen.

Madame Mallory und der Duft von Curry

Lasse Hallström hatte sich als Drehort für seinen Film von Anfang an ein kleines französisches Dörfchen wie aus dem Bilderbuch vorgestellt, mit sanften Hügeln, Weinbergen und Kirchen aus Feldsteinen. Wochenlang wurde das Land durchkämmt, bis die Filmemacher Saint Antonin Noble Val im Süden Frankreichs entdeckten, welches im Film als Kulisse für das Dorf diente. Gelegen inmitten der üppigen Natur der Midi-Pyrénées-Region, strahlt das Örtchen eine träumerische Zeitlosigkeit aus und war auch was Größe und Lage anbetrifft ideal für eine größere Filmproduktion.